Seitenanfang
Ihre Frings Apotheken aus Kerpen.

Unternavigation im Bereich: Magazin

Unsere Anschrift

Frings Apotheke Thaliastraße
Thaliastrasse 7
50170 Kerpen-Sindorf
Telefon: 02273-914888
Telefax: 02273-914889
www.frings-apotheke.de
info@frings-apotheke.de

Frings Apotheke im Hit
Kerpener Str. 157-163
50170 Kerpen-Sindorf
Telefon: 02273-599236
Telefax: 02273-599237
www.frings-apotheke.de
hit@frings-apotheke.de

Informationen

Magazin

19.02.2019

Viel trinken schützt vor zweitem Nierenstein

Köln (dpa/tmn) - Wer einmal einen Nierenstein hatte, muss auch mit einem zweiten rechnen. Eventuell lässt sich eine erneute Erkrankung aber verhindern, rät das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) auf seinem...

Artikel lesen
18.02.2019

Patientin muss kaputtes Brustimplantat mitfinanzieren

Celle (dpa) - Eine Patientin mit gerissenem Brustimplantat muss sich an den Kosten der notwendigen Nachbehandlung beteiligen. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen im Fall einer 46-Jährigen entschieden.

Artikel lesen
18.02.2019

Kranke müssen nicht immer billigere Hilfsmittel hinnehmen

Osnabrück (dpa/tmn) - Chronisch Kranke müssen sich nicht immer mit preiswerteren Hilfsmitteln zufriedengeben. So muss eine Kasse einem Rollstuhlfahrer ein teureres Rollstuhlzuggerät finanzieren, wenn er damit mobiler ist als mit einem...

Artikel lesen
15.02.2019

Im Alltag für die erste Wandertour des Jahres trainieren

Stuttgart (dpa/tmn) - Auf ihre erste Tour nach dem Winter sollten sich Hobbywanderer gut vorbereiten. Es schadet nicht, dazu ins Fitnessstudio oder zum Joggen in den Park zu gehen, aber manches Training lässt sich auch gut in den Alltag...

Artikel lesen
15.02.2019

Jetzt auch im Norden erhöhtes FSME-Risiko

Berlin (dpa) - In Deutschland sind 2018 überdurchschnittlich viele Menschen an der von Zecken übertragenen Hirnentzündung FSME erkrankt. Zudem gab es bei den Risikogebieten einen Sprung nach Norden.

Artikel lesen
15.02.2019

Morgens auf nüchternen Magen rasieren

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer sich den Bart morgens auf nüchternen Magen rasiert, hat ein geringeres Verletzungsrisiko. Denn je später der Tag, desto empfindlicher und weniger elastisch ist die Haut.

Artikel lesen
15.02.2019

Tausende Patienten von Herzschrittmacher-Rückruf betroffen

Meerbusch (dpa) - Tausende Träger von Herzschrittmachern in Deutschland sind von einem Rückruf mehrerer möglicherweise funktionsgestörter Modelle betroffen.

Artikel lesen
14.02.2019

Bei Warzenbefall Handtücher nicht teilen

Berlin (dpa/tmn) - Schuld an Warzen sind Viren - meistens die sogenannten humanen Papillomviren (HPV). Deshalb sind die kleinen Quälgeister an Händen und Füßen oder im Gesicht auch von Mensch zu Mensch übertragbar.

Artikel lesen
14.02.2019

Kitas als Tauschbörse für Krankheiten

Oranienburg (dpa/tmn) - Die Nase läuft, das Kind hustet - und steckt dann auch noch die Eltern an. Der erste Kita-Winter ist für Familien ein echter Härtetest. Denn oft reiht sich Krankheit an Krankheit, von der harmlosen Erkältung über den...

Artikel lesen
13.02.2019

Künstliche Intelligenz für Diagnosen in der Kindermedizin

Guangzhou (dpa) - Forscher in China haben ein System entwickelt, das mittels Künstlicher Intelligenz (KI) sehr zuverlässig Diagnosen bei Krankheiten von Kindern und Jugendlichen stellt.

Artikel lesen
Navigationsbild für die Seite Notdienstplan Navigationsbild für die Seite Kundenkarte Navigationsbild für die Seite Umweltdaten Navigationsbild für die Seite Facebook

Öffnungszeiten Thaliastraße

Mo - Fr:08:00 - 19:00 Uhr
Sa:09:00 - 14:00 Uhr

Öffnungszeiten
im Hit

Mo - Fr:08:00 - 20:00 Uhr
Sa:09:00 - 20:00 Uhr

Apotheken App

Unsere Apotheke auf Ihrem Smartphone!